FirmenNews

Gefahrstoff-Handling: APE entwickelt spezielle Anlage für Entsorgungsbetrieb

Befüllung und Entleerung von IBC-Containern erfolgt jetzt halb automatisch

Betriebe, die auf der Suche nach intelligenter Automatisierung sind, sollten unbedingt bei APE Engineering nachfragen. Das mittelständische Industrieunternehmen mit Sitz in Porta Westfalica-Holtrop entwickelt und baut Industrieanlagen, Produktionsmaschinen sowie automatisierte Montageplätze und es vernetzt Maschinen und Anlagen für die Industrie 4.0. Neben Standardlösungen brauchen Kunden oft individuelle, auf sie zugeschnittene Problemlösungen – auch auf diesem Gebiet ist APE Spezialist.

So haben die Automatisierungs-Experten vor Kurzem für einen Entsorgungsbetrieb eine IBC-Entleer- und Befüllanlage entwickelt. Während Mitarbeiter die umweltschädlichen, brennbaren oder explosionsfähigen Flüssigkeiten bis dato manuell in die Tanks füllen oder daraus absaugen mussten, funktioniert das dank der innovativen Anlage mit zwei Umfüllkabinen jetzt halb automatisch. Bei der Befüllung und Entleerung der IBC-Behälter sind Arbeitssicherheit, Arbeitsschutz und Umweltschutz bei der Gefahrstoff-Entsorgung damit einwandfrei gewährleistet.

Die APE-Mitarbeiter stehen Ihnen gern für Ihre individuelle Automatisierungs-Lösung zur Verfügung!


Auch diese FirmenNews könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK