FirmenNews

BAPPU-evo-workshop bei der ELK GmbH

Sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz!

Erleben und lernen Sie von praktischen Beispielen und nehmen an unserem BAPPU-evo-workshop in Krefeld teil!

BAPPU wird mit ausführlicher Bedienungsanleitung ausgeliefert, dennoch kann es hilfreich sein oder es fällt Ihnen leichter, sich in einem Workshop intensiver die Messtechnik, Vorbereitung und Auswertung von Messreihen und die zugehörige Software zu erarbeiten.

Inhalt wird sein:

  • Einführung in die Benutzung des Multimessgerätes BAPPU
  • Inbetriebnahme und Bedienung
  • Messvorbereitung
  • Ausführliche Durchführung einer Messreihe
  • Besonderheiten der einzelnen Messbereiche
  • Gegen 11:30 Uhr eine kurze Pause!
  • Editieren von Arbeitsplatzprofilen und -Typen
  • Auswertung und Dokumentation der Messungen
  • Vorstellung der Möglichkeiten mittels Langzeitaufzeichnung
  • Erhalt der Schulungsbescheinigung

Individuelle Themen berücksichtigen wir gerne – bitte informieren Sie uns vorab über Ihre Fragen.

Wann: 02. Oktober 2019

Uhrzeit: von 10:00 bis ca. 13:00 Uhr

Kosten pro Teilnehmer: 165 Euro zzgl. MwSt.

Ort: ELK GmbH, Gladbacher Str. 232, 47805 Krefeld

Für Getränke und leckere Kleinigkeiten ist gesorgt. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an; wir freuen uns auf Sie!


Elektronik von ihrer "grünen Seite"

Messtechnikspezialist ELK setzt auf eine nachhaltige Produktstrategie.

Moderne Elektronikartikel werden immer leistungsfähiger. Gleichzeitig verkürzen sich ihre Lebenszyklen – Reparaturen sind meist unmöglich, weil im Produktdesign gar nicht vorgesehen. Die Konsequenz: Immer mehr Elektronikartikel werden immer früher entsorgt. Laut einer Berechnung der UNO landen pro Jahr etwa 40 Millionen Tonnen Elektrogeräte im Abfall. Das von ELK entwickelte und produzierte Multimessgerät BAPPU-evo präsentiert sich als "evolutionäres Gerät", bei dem die kontinuierliche Weiterentwicklung ein fester Bestandteil des Konstruktions-Designs ist. Zudem fallen durch die nachhaltige Produktstrategie auch die (Folge-)Kosten für Kunden niedrig aus.

ELK folgt also nicht dem Diktat der Elektronik-Industrie, ständig neue Geräte entwickeln und verkaufen zu müssen. Stattdessen überzeugt BAPPU-evo mit der Möglichkeit, immer wieder aufgerüstet werden zu können, falls sich technische Neuerungen ergeben. So lässt sich die hohe Leistungsfähigkeit des Multimessgerätes über einen langen Zeitraum aufrechterhalten.

Ein weiterer Aspekt ist die Reparaturfähigkeit: BAPPU-evo und sein Vorgänger BAPPU-classic lassen sich auch noch nach Jahren reparieren. In den ELK-Werkstätten wurden schon über 17 Jahre alte Geräte wieder in Stand gesetzt.

Beides – die langfristige Nachrüstung und die Reparatur der Geräte – ist möglich, weil ELK Entwickler und Produzent von BAPPU ist und sämtliche wesentliche Komponenten in Eigenregie in Deutschland fertigt.

Ihr BAPPU-Team


Auch diese FirmenNews könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK