FirmenNews

Ergonomischer Sitz erleichtert Radwechsel an Nutzfahrzeugen

Chicago Pneumatic präsentiert den Ergoseat

  • Rücken, Arm und Schultern werden geschont
  • Für Wartungsarbeiten an Lkw, Bussen und Baumaschinen
  • Federzug hält bis zu 14 kg schwere Werkzeuge in der Schwebe

Chicago Pneumatic hat einen ergonomischen Sitz neu im Programm, der Servicearbeiten an schweren Nutzfahrzeugen erleichtert:

Der Ergoseat von Chicago Pneumatic in Betrieb, Quelle: Chicago PneumaticDer Ergoseat erlaubt eine bequeme Sitzhaltung beim Radwechsel oder bei Wartungsarbeiten an Lkw, Omnibussen oder Baumaschinen. Auf seinen großen Hinterrädern kann er wie eine Sackkarre leicht zum Einsatzort geführt werden; die beiden kleinen Rollen vorne sind um 360° drehbar und machen den Sitz sehr beweglich. Seine schmale Bauweise ermöglicht es, auch bei beengten Platzverhältnissen leicht zu rangieren. Ein Balancer nimmt bis zu 14 kg schwere Montagewerkzeuge auf, die durch den Federzug in der Schwebe gehalten werden.

Der flexible Sitz besteht aus einer robusten Stahlrohrkonstruktion und ist vielseitig einsetzbar. In erster Linie schont er den Rücken, wenn an großen Fahrzeugen gearbeitet wird. Durch die runde, gepolsterte Sitzfläche sind verschiedene Sitzpositionen möglich. Auch Arm- und Schulterschmerzen, die durch eine unnatürliche Körperhaltung bei der Arbeit mit schwerem Werkzeug entstehen, beugt der mobile Sitz effektiv vor. Damit werden Arbeitsausfälle vermieden, und die Mitarbeiter sind wesentlich motivierter und damit produktiver.

Unter der Sitzfläche ist eine Druckluft-Wartungseinheit für die Aufbereitung der zugeführten Druckluft untergebracht, an die die eingesetzten Werkzeuge seitlich angeschlossen werden können. Die Wartungseinheit eignet sich für viele Werkzeuge: von einfachen Schlagschraubern bis hin zu den neuen Druckluft-Hochmomentschraubern der CP66-Serie, die mit Drehmomenten bis zu 4100 Newtonmetern anziehen. Weiteren Komfort bieten ein Ablagefach für Steckschlüssel und Nüsse sowie eine Haltekette, die das Werkzeug beim Verfahren des Sitzes in Position hält.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK