FirmenNews

Echtes Verständnis der Neuerungen im Arbeitsschutzrecht

Unternehmensberatung Stottrop – der Spezialist für Compliance im Arbeitsschutz

Die aktuellen rechtlichen Verpflichtungen im Arbeitsschutz zu bestimmen, gehört nicht zu den Lieblingsthemen von Unternehmen. Selbst dann nicht, wenn das Arbeitsschutzmana-gement-System nach OHSAS 18001 oder DIN ISO 45001 zertifiziert ist. Kein Wunder, dass es hier Abweichungen in Arbeitsschutz-Management-Audits hagelt. Denn dies stellt eine zentrale Forderung der DIN ISO 45001 dar. Danach muss die Organisation rechtliche Ver-pflichtungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz bestimmen und sie laufend aktualisieren. Während viele Firmen noch ein halbwegs aktuelles Rechtskataster vorweisen können, scheitern die meisten jedoch an dem tatsächlichen Verständnis der Neuerungen. Der Grund: Monat für Monat werden neue und geänderte Vorschriften im Arbeitsschutz im Gemeinsamen Ministerialblatt und anderswo verkündet. Doch kaum jemand ist dieser Flut gewachsen. Am besten greift man auf externe Fachleute zurück. Die Unternehmensberatung Stottrop ist hierfür ein kompetenter Partner. Sie bietet seit Jahren einen monatlichen Update-Service für rechtliche Bestimmungen im Arbeitsschutz an. Alle neuen oder geänderten Gesetze, Verordnungen, Technische Regeln mit Bezug zum Arbeitsschutz sowie das Regelwerk der Berufsgenossenschaften werden Monat für Monat in einem kurzen Mitteilungsblatt vorgestellt und für die Praxis interpretiert. Tipps zur praktischen Umsetzung im Betrieb runden das Informationsblatt ab. Ergänzend dazu kann ein Updates-Service in Tabellenform bezogen werden. Dort werden die Handlungserfordernisse den zuständigen Personen oder Abteilungen im Betrieb zugeordnet.

Auch diese FirmenNews könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden