FirmenNews

Gesündere Arbeitsplätze für die Mitarbeiter

Modern, ergonomisch, hochwertig ausgestattet

Der Arbeitsschutz ist ein sehr vielfältiges Thema mit zahlreichen Facetten. Viele Menschen denken beim Arbeitsschutz nur an die Vermeidung von schlimmen Unfällen. Doch eigentlich umfasst das Thema noch eine ganze Menge mehr. Denn ein weiterer wichtiger Punkt ist die Minimierung der körperlichen Belastung der Mitarbeiter. Zwar lässt es sich im Handwerk oder auf dem Bau nicht vermeiden, dass die Angestellten einer hohen Belastung ausgesetzt sind.

Trotzdem muss diese natürlich nicht unnötig hoch sein. In vielen Bereichen gibt es hervorragende Möglichkeiten, um die körperliche Belastung zumindest ein wenig zu reduzieren oder gesünder zu gestalten. Gerade bei hohen Temperaturen auf der Baustelle kann die harte Arbeit schnell dazu führen, dass die Angestellten krank werden und deshalb ausfallen. Wenn Arbeitgeber sich aber darum kümmern, dass die Belastung für ihre Mitarbeiter niedriger wird, kann eine langfristige Reduzierung des Krankenstands die Folge sein.


Hochwertige Maschinen entlasten Ihre Angestellten

Es gibt viele Maschinen, mit denen Ihre Angestellten bei alltäglichen Aufgaben entlastet werden können. Zwar existieren im Handwerk und auf der Baustelle viele Aufgaben, die von Maschinen nicht ausgeführt werden können. Trotzdem sind hochwertige Maschinen dazu geeignet, diese Aufgaben effizienter zu gestalten und die körperliche Belastung zu reduzieren. So kann beispielsweise ein Säulenschwenkkran von Demag Cranes & Components GmbH eingesetzt werden, um kleine und große Werkstücke anzuheben und zu bewegen. Oft werden Säulen- und Wandschwenkkrane erst dann eingesetzt, wenn es nicht anders möglich ist, die entsprechenden Aufgaben auszuführen. Doch auch in vielen anderen Fällen wird der Einsatz eines solchen Geräts von Vorteil sein. Die Mitarbeiter können deutlich schneller arbeiten, da sie nun durch einen hochwertigen Kran unterstützt werden.

Darüber hinaus reduziert sich ihre körperliche Belastung erheblich, da sie seltener Werkstücke selbst tragen müssen. Eine gesündere Arbeit und damit einhergehend sind weniger Krankheitstage die Folge. Arbeitgeber profitieren also erheblich, wenn sie die Arbeitsplätze modernisieren.


Gesünderes Arbeiten in Büros

Nicht nur auf Baustellen und in der Produktion ist die körperliche Belastung sehr hoch. Auch bei Jobs am Schreibtisch kommt es immer wieder vor, dass der Körper unter der einseitigen Tätigkeit leidet. Oft verbringen Büroangestellte die überwältigende Mehrheit ihres Arbeitstages am Schreibtisch und arbeiten am Computer. Das ist zwar für sich noch keine große Belastung. Doch in Verbindung mit der falschen Sitzposition und einem schlecht eingestellten Schreibtisch können der Rücken und die Wirbelsäule enorm belastet werden. Das verursacht ebenfalls eine Menge Krankheitstage und kann in vielen Fällen vermieden werden.

So sorgt schon ein ergonomischer Bürostuhl dafür, dass die Belastung durch das lange Sitzen erheblich reduziert wird. Denn ein hochwertiger und ergonomischer Bürostuhl passt sich an den Körper an. Er stützt ihn an genau den Stellen, an denen er Unterstützung braucht. Anders sieht es bei billigen Stühlen aus. Diese sind sehr steif und passen sich gar nicht an den Körper an. Die Folge ist eine ungesunde Haltung, die auf Dauer die Gesundheit schädigt. Arbeitgeber sollten ihren Angestellten aus diesem Grund hochwertige Bürostühle und verstellbare Schreibtische zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus kann es durchaus sinnvoll sein, wenn die Mitarbeiter über die richtige Einstellung und eine gesunde Sitzposition aufgeklärt werden. Viele Menschen wissen nämlich gar nicht, dass sie mit ihren aktuellen Sitzgewohnheiten ihrem Körper schaden.

Auch diese FirmenNews könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden