Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser. weitere Infos OK
Publikation (Leitfaden)

Wann sind Laserprodukte Maschinen nach MRL? Aktualisiert!

Interpretationspapier der BAuA kostenlos herunterladen

Am Arbeitsplatz als auch in der Freizeit finden sich immer mehr Laserprodukte - von Laserbearbeitungsmaschinen, die Stahlbleche schneiden können, bis hin zu Laserwasserwaagen. Doch welche Regelungen greifen, damit diese Produkte sicher sind? Ab wann sind sie Maschinen im Sinne der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (MRL)? Welche sonstigen Vorschriften greifen? Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat das Interpretationspapier "Laserprodukte als Maschinen im Sinne der Maschinenrichtlinie" aktualisiert und auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht. Auch die Neuauflage, die sich noch stärker auf die einschlägigen europäischen Sicherheitsrichtlinien konzentriert, soll bei der Einordnung helfen. Zahlreiche Anregungen der Fachwelt wurden diskutiert und berücksichtigt. Über den Link können Sie sich den Leitfaden als PDF herunterladen.

Eine tabellarische Übersicht über typische Laserprodukte und die relevanten Vorschriften ist wesentlicher Bestandteil der BAuA-Publikation. Schwerpunkt ist aber die Einordnung nach MRL. Das Interpretationspapier ist Handlungshilfe für Konstrukteure, Akteure im Bereich Bau, für Einkäufer, Verwender, Aufsichtsbehörden und Berufsgenossenschaften.