Publikation (Leitfaden)

Handlungsleitfaden zur betrieblichen Darmkrebs-Vorsorge

Kostenlose Präventions-Broschüre

Die Heilungschancen stehen bei Darmkrebs recht gut, wenn er denn frühzeitig erkannt wird. Obwohl Betriebe der ideale Ort für die Darmkrebs-Prävention sind (Stuhltests können problemlos ausgeteilt werden; außerdem schlägt die betriebliche Darmkrebsvorsorge mit etwa 2 Euro pro Person günstig zu Buche), setzen das aber nur wenige Betriebe um. Das wollen der BKK Dachverband e.V., das Netzwerk gegen Darmkrebs und die Felix-Burda-Stiftung gemeinsam ändern. Dafür haben sie den "Handlungsleitfaden zur betrieblichen Darmkrebsprävention" veröffentlicht.

Wie funktioniert die Darmkrebsvorsorge im Unternehmen? Warum sollten Betriebe dieses Geld in die Hand nehmen und ihren Mitarbeitern die Teilnahme ermöglichen? Und wie genau kann ein Unternehmen eine solche Präventionsmaßnahme, zum Beispiel als Teil eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), umsetzen?

Die Broschüre benennt die guten Gründe für eine betriebliche Darmkrebs-Präventions-Aktion und führt Schritt für Schritt von der Planung und Vorbereitung über die Durchführung zu Best-Practice-Beispielen. Wenn Sie auf den Link klicken, gelangen Sie direkt zum PDF-Download!

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK