Publikation (Leitfaden)

Leitfaden 'Betriebsneulinge' – mit Checklisten

Download für Arbeitgeber und Führungskräfte

Neulinge im Betrieb und Auszubildende haben ein besonders hohes Unfallrisiko: 170.000 der durchschnittlich 915.000 Arbeitsunfälle pro Jahr entfallen auf junge Beschäftigte unter 26 Jahren. In etwa 40.000 davon sind Auszubildende. Kein Wunder! Ist für "die Neuen" ja auch tatsächlich alles erst einmal neu und unbekannt. Sie kennen die Gefährdungen noch nicht, erhalten unheimlich viele Informationen auf einmal, fühlen sich möglicherweise unter Druck und haben vielleicht noch keine Unterweisung erhalten. Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) hat jetzt ein Merkblatt herausgegeben: "Betriebsneulinge – Ein Leitfaden für Unternehmer und Unternehmerinnen sowie Führungskräfte".

Ein wichtiger Punkt, der in dem Leitfaden erörtert wird, ist die Erstunterweisung: Sie wird in einem eigenen Kapitel behandelt. Weiters informiert die Broschüre über die Organisation und Vorbereitung des ersten Arbeitstags, über bewährte betriebliche Einarbeitungsmodelle, Hinweise zu arbeitsmedizinischen Vorsorgen und Untersuchungen, Hinweise zu Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und besonderen Personengruppen.

Checklisten helfen dabei, die Ideen und Infos gezielt umzusetzen. Der Leitfaden soll natürlich nicht nur dabei unterstützen, junge Neulinge gut zu integrieren, sondern auch ältere Beschäftigte, die an einem Arbeitsplatz neu anfangen, Leiharbeiter oder Praktikanten. Wenn Sie auf den Link klicken, gelangen Sie direkt zum PDF-Download.

Auch diese Leitfaden könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK