Publikation (Leitfaden)

Mutterschutzgesetz – ein Leitfaden

Überblick über die neuen Regelungen für werdende und frisch gebackene Mütter

Seit 01. Januar 2018 ist das neue Mutterschutzgesetz (MuSchG) vollständig in Kraft. Die Regelungen für werdende und stillende Mütter gelten seitdem für einen erweiterten Personenkreis, die Schutzfristen nach der Geburt eines behinderten Kindes oder nach einer Fehlgeburt wurden erweitert und es hat sich einiges bei der Arbeit nach 20 Uhr, bei Nacht- und Sonntagsarbeit und bei Mehrarbeit geändert. Nach wie vor ist das MuSchG aber eine komplexe Regelung, bei der man erst einmal durchblicken muss. Damit das leichter geht, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) jetzt den "Leitfaden zum Mutterschutz" veröffentlicht. Laden Sie sich das PDF kostenlos mit einem Klick auf den Link im rechten Bereich herunter!

In dem Download finden Sie eine genaue Anleitung: Wann beginnt der Mutterschutz? Wie lange dauert er? Was muss vor und während der Schwangerschaft geregelt werden? Welche Vorschriften gelten? Und welche Leistungen gibt es für werdende und frisch gebackene Mütter? Der Leitfaden bietet einen gut verständlichen Überblick über das neue Gesetz.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK