Publikation (Loseblattwerk)

Nadelstichverletzungen - was tun, wenn's passiert ist

Hilfreiche Arbeitssicherheits-Infos vom DRK

Nach einer Nadelstichverletzung herrscht oft Panik - dabei ist gerade jetzt besonnenes Handeln besonders wichtig. Die Arbeitssicherheits-Info vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) "Nadelstichverletzungen - was tun, wenn's passiert ist und welche Schutzmaßnahmen es gibt" kann dabei helfen.

Circa 500.000 Nadelstichverletzungen geschehen im deutschen Gesundheitswesen - jedes Jahr. Nach DRK-Angaben werden schätzungsweise nur 10% gemeldet. Dabei ist das Infektionsrisiko groß!

Im kostenlosen Download vom DRK finden Sie Hinweise zur Erstversorgung, die rechtlichen Grundlagen und präventive Maßnahmen. Laden Sie sich das übersichtliche und hilfreiche Dokument gleich herunter!

Übrigens: Dass der Arbeitsschutz bezüglich Nadelstichverletzungen in der Altenpflege noch nicht angekommen ist, hat die Initiative SAFETY FIRST belegt.

Auch diese Loseblattwerke könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden