Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser. weitere Infos OK
Publikation (Ratgeber)

DGUV-Information 207-022 'Bewegen von Menschen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege'

So erstellen Sie die GB nach Lastenhandhabungsverordnung!

Auch wenn es unromantisch klingt: Wenn Beschäftigte in der Pflege und im Gesundheitswesen Menschen bewegen, muss die Lastenhandhabungsverordnung eingehalten werden. Die neue DGUV-Information 207-022 "Bewegen von Menschen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege" hilft mit Informationen dabei!

Schließlich wird beim Umlagern, Heben, Unterstützen von Patienten die Lendenwirbelsäule der Beschäftigten so beansprucht, dass "akuter Handlungsbedarf" besteht. Die richtige Arbeitshöhe kann hier zwar helfen, aber es gibt noch einiges mehr zu beachten! Die DGUV-Information beschreibt die Gefährdungen sowie mögliche Maßnahmen (organisatorischer und technischer Art, Arbeitsmittel ...) und ist damit eine gute Unterstützung bei der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung. Auch Unterweisungs-Tipps sowie Hinweise, was in einer Betriebsanweisung für Arbeitsmittel enthalten sein muss, sind in der DGUV-Information zu finden.

Laden Sie sich die DGUV-Information 207-022 "Bewegen von Menschen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege" gleich kostenlos als PDF herunter!

Auch diese Ratgeber könnten Sie interessieren: