Veranstaltung (Tagung)

28. Meisterjahrestagung in Köln

Der Meister und sein Führungsalltag

14.02.2019 - 15.02.2019 (Köln)

Führung bedeutet die Ausübung von Autorität, Motivation und Kooperation. Im Arbeitsalltag des Meisters hat Führung die Aufgabe, Orientierung zu schaffen, Koordinierungs-, Regel- und Steuerungsleistungen zu erbringen, Verantwortung zu übernehmen und zu übergeben und einer an der Selbständigkeit der Mitarbeiter orientierten Kontrolle konsequent nachzukommen.

Dieses anspruchsvolle Arbeitsumfeld verlangt vom Meister immer wieder, sich Zeit zu nehmen, nachzudenken, um sich flexible Verhaltensweisen und Einstellungen zu erhalten und neben einer genauen Abstimmung betrieblicher Abläufe auch stets eine kluge menschliche Leistung zeigen zu können.

Die Meisterjahrestagung bietet ein verlässliches Forum, das Meistern aus allen Industriebranchen praxisnah das Thema Führung, Arbeitsrecht, Haftung, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in wichtigen Facetten für den eigenen Arbeitsalltag beleuchtet und mit passenden Workshops eine qualitative, lösungsorientierte Hilfestellung und nützliche Erfahrungs- und Kompetenzsteigerung für den Meisteralltag bietet. Es werden zentrale Themen in Workshop-Gruppen behandelt, die sich auf Führung, Arbeitsschutz, Internetkriminalität und Digitalisierung, Kommunikation und Gesundheitsmanagement beziehen.

Die Meisterjahrestagung ist das jährliche Treffen, auf dem sich Industriemeister branchenübergreifend vernetzen:

  • Netzwerk für Meister
  • große Themenvielfalt
  • bewährte Praxisworkshops


Schwerpunkte der Tagung 2019 sind:

  • Johannes Schwarzkopf: Digitale Führung für Meister
  • Arnd Hebestreit, Mental Consult vette • hebestreit + partner, Oldenburg: Gelassenheit beginnt im Kopf – Mentales Stressmanagement für Meister
  • Dipl.- Betriebswirt Peter von Quernheim, CCO-Seminare, Althütte: Meisterlich kommunizieren - Praktische Kommunikationsstrategien für den Alltag
  • Thorsten Rendel, HvS-Consulting AG, Garching: Internetkriminalität: das muss der Meister wissen
  • Ulla Monika Panz, CCO-Seminare, Althütte: Worklife-Balance für Meister in der Praxis - Tipps und Tricks für ein mehr an Energie und Gesundheit
  • Reinhold Stritzelberger, RS-Training, Mauer: Sicherer Umgang mit Kritik
  • Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss, Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern): Delegation und Haftung im Arbeitsschutz für Meister - Erläuterungen und Praxishilfen

Die Workshops werden in kleinen Gruppen durchgeführt und finden parallel statt.


Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK