Empfehlung

TRGS: Helfen Sie bei der Verbesserung!

AGS bittet um Ihre Stellungnahme

Der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) bittet um Ihre Mitarbeit: Helfen Sie, bestimmte Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) besser und praxistauglicher zu machen!

Aufgabe des AGS ist es, TRGS weiterzuentwickeln, regelmäßig zu überprüfen und sicherzugehen, dass die Qualität stimmt. Und hier kommen Sie als Anwender ins Spiel: Aktuell bittet der AGS um Hinweise und Verbesserungsvorschläge aus der Praxis für folgende TRGS:

  • TRGS 460 Handlungsempfehlung zur Ermittlung des Standes der Technik
  • TRGS 519 Asbest: Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten
  • TRGS 611 Verwendungsbeschränkungen für wassermischbare und wassergemischte Kühlschmierstoffe, bei deren Einsatz N-Nitrosamine auftreten können
  • TRGS 615 Verwendungsbeschränkungen für Korrosionsschutzmittel, bei deren Einsatz N-Nitrosamine auftreten können

Stellungnahmen und Anmerkungen können bis 31. Mai 2015 an den AGS bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gesendet werden.