Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser. weitere Infos OK
Video

Staubexplosionen: Mit Stoffdaten Unfälle vermeiden

Warum Staub nicht gleich Staub ist

Stäube aus brennbaren Materialien können zu einer Staubexplosion führen. Deswegen ist es wichtig, die Eigenschaften und Stoffdaten von Stäuben zu kennen, um passende Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) hat etwa 4.000 Stoffe auf diese sicherheitstechnischen Kenngrößen untersucht. Die vielen Daten flossen in den Gesamt-Stoffdatenpool des Bundes und der Länder (GSBL) ein, der die wichtigen Infos kostenlos zur Verfügung stellt. Im Video erfahren Sie mehr über die Arbeit des BAM, die dazu beitragen soll, Staubexplosionen zu vermeiden.

Staubexplosionen verhindern - mit Staubdaten von der BAM

Die BAM erklärt im Video, wie Stoffdaten helfen, Staubexplosionen zu verhindern. Und wo Sie diese Daten für Stäube finden.

Auch diese Videos könnten Sie interessieren: