Video

Nach einem Schlaganfall zurück in den Job: Wie geht das?

Rückkehr an den Arbeitsplatz mit Handicap

"Wenn ich da oben dann mal wieder sitzen kann, dann geht's mir wieder besser" – das sagte Beate Hartmann zu ihrem Mann, als beide mit dem Auto an den Gebäuden ihres Arbeitsgebers, des Bertelsmann-Konzerns, vorbeifuhren. Zu diesem Zeitpunkt war Beate in ärztlicher Behandlung, nachdem die IT-Fachfrau im April 2004 einen Schlaganfall erlitten hatte. Sie saß sechs Monate im Rollstuhl und musste wieder laufen lernen. Seitdem sind ihr linker Arm und ihr linkes Bein gelähmt.

Trotz ihres Handicaps hat Beate Hartmann die Chance bekommen, wieder in ihren alten Job einzusteigen. Im Video "Nach Schlaganfall: Rückkehr an den Arbeitsplatz. Wie geht das?" zeigt Handicap TV, eine Aktion der Konzernschwerbehindertenvertretung der Bertelsmann SE & Co. KGaA, welche Stellen miteinander arbeiteten und welche doch recht einfachen Hilfsmittel es möglich machten, dass die halbseitig gelähmte Beate Hartmann wieder voll im Berufsleben steht. Auch die Probleme beim Wiedereinstieg in den Job kommen zur Sprache ...

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK