Video

Arbeiten im Freien: Hauterkrankungen und Forschung

Video informiert über Hautkrebs, Schutzmaßnahmen und Forschung zur UV-Strahlung

Zu viel Sonne schädigt die Haut – das ist bekannt. Gerade wer im Freien arbeitet, läuft Gefahr, zu viel UV-Strahlung abzubekommen. Doch wie viel ist zu viel? Wie groß ist die Gefahr für Outdoor-Worker wirklich? Und welche Arbeitsschutz-Maßnahmen sind bei der Arbeit unter der prallen Sonne am sinnvollsten? Im Video "Sonnenschutz bei Arbeiten im Freien/Sicher und gesund draußen arbeiten" informiert die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) über all diese Themen.

Erfahren Sie, wie es dazu kam, dass Landwirt Werner Tarner an hellem Hautkrebs erkrankte. Sehen Sie, wie die Krankheit sein Leben beeinträchtigt. Außerdem bekommen Sie Infos zum Forschungsprojekt GENESIS-UV und dazu, welche Arbeitsschutz-Maßnahmen Sie bei der Arbeit im Freien unbedingt einhalten sollten.

Sonnenschutz bei Arbeiten im Freien: Hauterkrankungen und Forschung


Video auf YouTube öffnen

Zu viel Sonne macht die Haut krank - das ist bekannt. Aber wie viel UV-Strahlung bekommen Outdoor-Arbeiter ab? Welche Schutzmaßnahmen gibt es und wie kann heller Hautkrebs behandelt werden? Die DGUV informiert im Video.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK