Video

Fit und klasse an der Kasse

So passen Sie Ihren Arbeitssitz an Ihre Bedürfnisse an

Der Arbeitsplatz an der Kasse bringt manche Belastungen für das Muskel-Skelett-System mit sich. Nicht nur ist er mit stundenlangem Sitzen verbunden. Gleichzeitig müssen einige Lasten bewegt werden, häufig mit Drehbewegungen. Um langfristig damit klarzukommen, ist es nötig, den Arbeitsplatz, so gut es geht, ergonomisch anzupassen. Wie das gelingen kann, zeigt die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) in diesem neuen Arbeitsschutzfilm.

Zunächst gilt es, den Stuhl, auf dem jede Kassenkraft viele Stunden täglich sitzt, so einzustellen, dass Sitzhöhen und empfohlene Winkel für Füße, Knie, Rumpf und Arme passen. Dann lassen sich Monitorhöhe und Lautstärke der Scannertöne häufig am Arbeitsplatz einstellen, - machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch.  

Wie Sie beim Scannen den Rücken schonen und kleine Pausen zum Entspannen nutzen können, all das zeigt Ihnen der Film. Schauen Sie hinein!