Video

Sicheres Schweißen

Verbrennungen, Funkenflug, giftige Gase – So schützen Sie sich richtig

Eben mal schnell etwas schweißen: Mit Rücksicht auf die eigene Gesundheit gibt es vieles, was dabei unbedingt beachtet werden sollte. Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) zeigt in ihrem neuen Arbeitsschutzfilm, worauf es beim Schweißen ankommt.

Zunächst ist die eigene Schutzausrüstung zu beachten: Arbeitsschuhe, die den Fuß vor herabfallenden Gegenständen schützen, Ledergamaschen gegen Verbrennungen, geeignete Brandschutzkleidung, eine Lederschürze gegen Funkenflug und Stulpenhandschuhe als Hand- und Armschutz – im Film wird vor Augen geführt, was passieren kann, wenn diese Ausrüstung fehlt.

Die Haut an Gesicht und Hals ist mit einer Schweißer-Schutzcreme vor UV-Strahlungsschäden zu bewahren. Ein Gesichtsschutz mit Gläsern geeigneter Schutzstufen verhindert ein Verblitzen der Augen.

Der Film beschreibt auch die elektrischen Gefahren, denen ein Schweißer ausgesetzt sein kann, und welche Vorkehrungen zu treffen sind, um ihnen zu begegnen. Außerdem geht es um die giftigen Schweiß-Rauche, wie sie abzusaugen sind, und um die besonderen Schwierigkeiten beim Schweißen in Behältern.

Sehen Sie sich den Film der BGHM an, um zu überprüfen, ob Sie mit allen Gefahren und Schutzmaßnahmen vertraut sind!