Branche

Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) – Wenn Arbeit krank macht ...

In der Berufskrankheiten-Verordnung (BKV), beziehungsweise in der Anlage 1 der BKV, sind alle Krankheiten aufgelistet, von denen anerkannt ist, dass sie durch die Arbeit ausgelöst werden können.

Somit definiert die Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) in Deutschland, was eine Berufskrankheit ist. Die anerkannten Krankheiten reichen von durch chemische und physikalische Einwirkungen verursachte Krankheiten über Atemwegserkrankungen und Hautkrankheiten bis hin zu Krankheiten sonstiger Ursachen.

Verwandte Branchen zeigen

Anzeige


Aktuelle News und Infos zum Thema Berufskrankheiten-Verordnung (BKV)

Nachrichten Publikationen Videos Empfehlungen
Praxis-Ordner 'Aus Berufskrankheiten lernen' von der BG RCI (Quelle: BG RCI)

Aus Berufskrankheiten lernen: Praxisbeispiele sollen aufrütteln

Verhalten sich Beschäftigte etwa im Umgang mit Asbest oder mit UV-Strahlung falsch, treten Folgen oft erst Jahre später in Form einer Berufskrankheit auf. Zum Zeitpunkt der Exposition werden sie gerne unterschätzt – sie sind ja in weiter Ferne. Die BG RCI will mit ihrem neuen Praxishilfe-Ordner "Aus Berufskrankheiten lernen" für genau diese Folgen von Fehlverhalten, die oft erst Jahre später auftreten, sensibel machen.

Nachricht
weiterlesen ...
Die Geschichte der Silikose arbeitet Historiker Daniel Trabalski in seiner Doktorarbeit auf. (Quelle: © Damian Gorczany)

Silikose: Forschung zu Arbeitsschutz und persönlichen Schicksalen

Silikose heißt die tückische Krankheit, die die fittesten Bergmänner außer Gefecht setzte. Daniel Trabalski promoviert an der RUB zum Thema "Staublunge" – mit interessanten Aspekten zu Arbeitsschutz und persönlichen Schicksalen.

Nachricht
weiterlesen ...
nach oben
Urteile und Rechtssprüche zu Arbeitsschutz und Sicherheit (Quelle: © panthermedia.net Gunnar Pippel)

Urteil: Psychische Erkrankung wegen Stress ist keine BK

Sind durch beruflichen Stress ausgelöste Depressionen eine Berufskrankheit? Nein, urteilte jetzt das Bayerische Landessozialgericht und wies die Klage eines Versicherungsfachwirtes zurück.

Empfehlung
weiterlesen ...
Sind die Anerkennung von BK und die Entschädigung von Betroffenen ein abgekartetes Spiel? (Quelle: © panthermedia.net/Roger Jegg)

Berufskrankheiten: Werden Betroffene nicht angemessen entschädigt?

Berufskrankheiten werden viel zu selten anerkannt. Betroffene nicht angemessen entschädigt. Die DGUV ist ein Schutzschild für die Industrie. Das sind die Thesen, die die Süddeutsche Zeitung und das Dokumentationszentrum ansTageslicht.de vertreten.

Empfehlung
weiterlesen ...
nach oben
Die Berufskrankheit - was ist das? (Quelle: DGUV)

Was ist eine Berufskrankheit?

Was ist eine Berufskrankheit? Die Erklärung ist nicht ganz einfach - die DGUV versucht es dennoch. Im neuen Video.

Video
weiterlesen ...
nach oben
Bericht 'Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit', Berichtsjahr 2017 (Quelle: © panthermedia.net, Daniel Käsler)

Bericht 'Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit' 2018

Was war 2017 los in Deutschland in Sachen Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten, Arbeitsbedingungen? Der Bericht "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2018" (Berichtsjahr 2017) bietet die neuesten Zahlen und Infos in einem großen Überblick.

Publikation
weiterlesen ...
Liste der Berufskrankheiten (Quelle: BAuA)

Praktisches Faltblatt: Liste der Berufskrankheiten

Seit August gibt es drei neue Berufskrankheiten - die BAuA bietet die neue Berufskrankheiten-Liste inklusive wichtiger Infos rund um BK als kostenloses PDF zum Herunterladen an.

Publikation
weiterlesen ...
Screenshot 'Berufliche Exposition mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen und Larynxkarzinom - ein systematischer Re (Quelle: BAuA)

Berufliche PAK-Exposition kann Kehlkopfkrebs verursachen

Wer im Job PAK ausgesetzt ist, hat ein 40% höheres Kehlkopfkrebs-Risiko, dabei ist bisher nur Lungenkrebs aufgrund der PAK-Exposition als BK anerkannt. Die BAuA bietet in der Publikation "Berufliche Exposition mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen und Larynxkarzinom - ein systematischer Review" erstmals evidenzbasierte Informationen.

Publikation
weiterlesen ...
nach oben
Anzeige

Weitere Infos zu "Berufskrankheiten-Verordnung (BKV)"

Wenn eine Krankheit neu in die Liste der BKV aufgenommen werden soll, bringt das meist ein langwieriges Verfahren mit vielen Diskussionen mit sich - wie zuletzt zum Beispiel beim hellen Hautkrebs, der seit Anfang 2015 als Berufskrankheit Nr. 5103 in der BKV aufgelistet ist.

Wenn zum Beispiel chemische Stoffe, Gase, Rauche oder Ähnliches eine Berufskrankheit verursachen können, dann gibt es gewisse Expositionszeiten, wie lange Beschäftigte in ihrem Berufsleben dem Stoff ausgesetzt gewesen sein müssen. Nur wenn diese Zeiten erfüllt sind, kann eine Anerkennung nach BKV erfolgreich sein. Ob tatsächlich eine Berufskrankheit vorliegt, entscheiden die Unfallversicherungsträger, von denen die Geschädigten dann auch Leistungen beziehen.

Bei einigen BK, wie etwa Haut- und Asthmaerkrankungen, ist es Bedingung für eine Anerkennung, dass der Betroffene seine Tätigkeit aufgibt.

Die BKV wird regelmäßig um neue Berufskrankheiten erweitert, wie etwa im Januar 2015, als vier neue BK dazu kamen.

Linktipps zum Thema "Berufskrankheiten-Verordnung (BKV)"

Berufskrankheiten-Verordnung (BKV), BMAS

Berufskrankheiten-Verordnung (www.gesetze-im-internet.de)

Praktisches Faltblatt: Liste der Berufskrankheiten (Arbeitsschutz-Portal)

Produkte und Anbieter zu "Berufskrankheiten-Verordnung (BKV)" im TANDEM-Piazza Marktplatz

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

Wichtige und immer aktuelle Informationen zur Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) finden Sie im Arbeitsschutz-Portal.

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "Berufskrankheiten-Verordnung (BKV)".

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden