Branche

Biologische Arbeitsstoffe – Arbeitsschutz und Biostoffe - ein komplexes Thema

Biologische Arbeitsstoffe, auch Biostoffe genannt, sind Mikroorganismen (Pilze, Bakterien, Viren) und humanpathogene Endoparasiten. Ektoparasiten, die beim Menschen eigenständige Erkrankungen verursachen können, und "technisch hergestellte biologische Einheiten", die die Gesundheit gefährden, sind den Biostoffen gleichgestellt. Beschäftigte sind in vielen Branchen und Berufen biologischen Arbeitsstoffen ausgesetzt, zum Beispiel im Gesundheitswesen, in der Abfallwirtschaft, der Abwasserreinigung, in der Land- und Forstwirtschaft, aber auch in Forschung, Labor, Biotechnologie ...

Biologische Arbeitsstoffe können infektiös sein, sensibilisierend, toxisch oder anderweitig gesundheitsgefährdend wirken. Sie gelangen über Stichverletzungen zum Beispiel mit Injektionsnadeln, über Schmierinfektionen, über beschädigte Haut (Risse, Wunden) oder über die Atemwege in den Körper.

Verwandte Branchen zeigen

Anzeige


Aktuelle News und Infos zum Thema Biologische Arbeitsstoffe

Nachrichten FirmenNews Produkte Publikationen Veranstaltungen Empfehlungen
Neue TRBA für die Veterinärmedizin (Quelle: © panthermedia.net/Robert Byron)

TRBA für Biostoffe in der Tiermedizin

Für Tierärzte und ihre Angestellten gibt es jetzt eine eigene technische Regel für biologische Arbeitsstoffe: die TRBA 260.

Nachricht
weiterlesen ...
nach oben

Produkte im TANDEM-Piazza Marktplatz:

WIBOjekt®-Arbeitstische und -Sicherheitsarbeitsplätze von Weiss Pharmatechnik (Quelle: Weiss Pharmatechnik)

WIBOjekt®-Arbeitstische

WIBOjekt®-Sicherheitsarbeitsplätze und -Arbeitstische sorgen im medizinischen, industriellen und pharmazeutischen Bereich immer für die saubere Lösung. Gase und Stäube zuverlässig erfassen!

Produkt
weiterlesen ...
nach oben
Gefahrstoffschulung mit Softwarer und Hardware von impulsmedia (Quelle: impulsmedia GmbH & Co. KG)

Gefahrstoffschulung für Fremdfirmen und Besucher

Gefahrstoffschulungen online oder vor Ort: Mit der WebAppHSE-Coach und dem Schulungssystem easyINSTRUCT bietet impulsmedia beide Möglichkeiten, Mitarbeiter, Fremdfirmen und Besucher für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen zu sensibilisieren.

FirmenNews
weiterlesen ...
nach oben
Screenshot IFA-Report 3/2017 'Grenzwerteliste 2017' (Quelle: IFA)

Grenzwerteliste 2017 vom IFA

Alle wichtigen Grenzwerte zu chemischen, biologischen und physikalischen Einwirkungen finden Sie in der "Grenzwerteliste 2017" vom IFA. Kostenloser Download für Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz!

Empfehlung
weiterlesen ...
Arbeit in Laboratorien (Quelle: © panthermedia.net luchschen)

Arbeitsschutz und Ebola in Deutschland

Das Ebola-Virus wütet in Westafrika, erste Helfer haben sich infiziert und viele fragen sich: Wie groß ist die Gefahr einer Übertragung nach und innerhalb Europas? Die BAuA informiert über Präventionsmaßnahmen und Arbeitsschutz speziell im Pflegeberuf und für Beschäftigte in Laboratorien bei einem Auftreten von Ebola in Deutschland.

Empfehlung
weiterlesen ...
nach oben
Screenshot 'IFA-Report 1-2018 Gefahrstoffliste 2018' (Quelle: IFA)

IFA-Gefahrstoffliste 2018

Hier finden Sie die wesentlichen Infos zu Gefahrstoffen am Arbeitsplatz: In der Gefahrstoffliste 2018 vom IFA geht es unter anderem um Grenzwerte, Einstufungen, Messverfahren ...

Publikation
weiterlesen ...
Neue TRBA für die Veterinärmedizin (Quelle: © panthermedia.net/Robert Byron)

TRBA für Biostoffe in der Tiermedizin

Für Tierärzte und ihre Angestellten gibt es jetzt eine eigene technische Regel für biologische Arbeitsstoffe: die TRBA 260.

Publikation
weiterlesen ...
Screenshot Informationen zur Arbeitssicherheit zu 'Nadelstichverletzungen' von Arbeitsschutz im DRK (Quelle: Arbeitsschutz im DRK)

Nadelstichverletzungen - was tun, wenn's passiert ist

Das DRK bietet hilfreiche und übersichtliche Arbeitssicherheit-Downloads an - zum Beispiel zum Thema "Nadelstichverletzungen - was tun, wenn's passiert ist". Nützliche Praxistipps für besseren Arbeitsschutz in Pflegeberufen!

Publikation
weiterlesen ...
nach oben
Internationaler BioStoffTag 2020 (Quelle: © panthermedia.net/Robert Byron)

BioStoffTag 2020

Der ABAS lädt am 28. April 2020 zum Internationalen BioStoffTag ein. In Berlin erwarten Sie unter dem Motto "Biologische Arbeitsstoffe - ein Blick über die Grenzen" folgende Schwerpunkte

Veranstaltung
weiterlesen ...
nach oben
Anzeige

Weitere Infos zu "Biologische Arbeitsstoffe"

Arbeitsschutz und Gesundheitsschutzmaßnahmen sind also notwendig! Diese sind in der Biostoffverordnung (BioStoffV) geregelt, die wiederum durch die Technischen Regeln für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA) konkretisiert wird.

Nach der BioStoffV sind biologische Arbeitsstoffe je nach Infektionsrisiko, Schwere der Krankheit, die sie auslösen, Verbreitungsgefahr der Krankheit und Behandlungsmöglichkeiten in Risikogruppen einzuteilen - von Risikogruppe 1 (Schimmelpilze, Joghurtbakterien ...) bis zu Risikogruppe 4 (Ebola-Viren, Lassa-Viren ...). Diese Einstufung soll als Grundlage für die Gefährdungsbeurteilung dienen.

Man unterscheidet außerdem zwischen gezielten und nicht gezielten Tätigkeiten: Erstere beruhen quasi auf dem Umgang mit dem biologischen Arbeitsstoff, zum Beispiel im Labor und in der Forschung, bei Letzteren entsteht er durch die Tätigkeit, etwa im Pflege- oder im Erziehungsbereich. Bei bestimmten Tätigkeiten (in Laboratorien, in der Versuchstierhaltung ...) muss außerdem eine Einstufung nach den Schutzstufen 1 bis 4 erfolgen - sie sind ein Maßstab für die Höhe der Infektionsgefahr. Eine Tätigkeit mit einer hohen Schutzstufe erfordert eine Erlaubnis und Fachkunde.

Grundsätzlich herrscht aus Sicht des Arbeitsschutzes ein Substituierungs- und Minimierungsgebot für biologische Arbeitsstoffe im Betrieb. Sie müssen wo möglich durch weniger schädigende Stoffe ersetzt werden und die Exposition muss so gut wie möglich eingeschränkt werden. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) ist das letzte Arbeitsschutzmittel der Wahl.

Laut der Biostoffverordnung muss in der Gefährdungsbeurteilung für den Umgang mit Biostoffen auch die psychische Belastung betrachtet werden.

Zu erwähnen ist im Zusammenhang mit Biostoffen noch der Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS), der beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) sitzt und Empfehlungen ausspricht, Regeln (TRBA) erarbeitet, die Einstufung in Risikogruppen vorschlägt und das BMAS berät.

Linktipps zum Thema "Biologische Arbeitsstoffe"

Leitlinien zur Tätigkeit mit Biostoffen (LASI, PDF)

Biostoffe im Handel und in der Logistik (BGHW, PDF)

Biostoffverordnung (gesetze-im-internet, PDF)

ABAS (BAuA)

Produkte und Anbieter zu "Biologische Arbeitsstoffe" im TANDEM-Piazza Marktplatz

Download-Links zum Thema "Biologische Arbeitsstoffe"

19.07.2018 | pdf
| Quelle: Institut für Arbeitsschutz (IFA)
24.08.2017 | pdf
| Quelle: DGUV
25.07.2017 | pdf
| Quelle: Institut für Arbeitsschutz (IFA)
12.09.2016 | pdf
| Quelle: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
14.08.2015 | pdf
| Quelle: Deutsches Rotes Kreuz (DRK)

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

Das Arbeitsschutz-Portal bietet für Sicherheitsfachkräfte, Umweltschutzbeauftragte, Betriebsleiter oder Unternehmer gezielte Informationen zu Arbeitsschutz und Umweltschutz im Betrieb. Auch zum Thema "Biologische Arbeitsstoffe" finden Sie hier hilfreiche Informationen, aktuelle News und Tipps für die Sicherheit und Gesundheit im Betrieb.

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "Biologische Arbeitsstoffe".

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden