Branche

Latexhandschuhe – Handschutz, der Gefahren birgt

Latexhandschuhe dienen dem Handschutz und sind in der Regel Einmalhandschuhe oder Einweghandschuhe. Man wirft sie nach der einmaligen Benutzung also weg.

Latexhandschuhe schützen zwar, besonders beim Umgang mit  Säuren oder Laugen, aber sie bringen auch Gefahren mit sich. Latexallergien und andere Hauterkrankungen oder Hautreizungen, ausgelöst durch Latexhandschuhe, sind in der Arbeitswelt keine Seltenheit.

Verwandte Branchen zeigen

Anzeige


Aktuelle News und Infos zum Thema Latexhandschuhe

Nachrichten FirmenNews Produkte Kataloge Publikationen Videos Empfehlungen

Anzeige
Hautschutz in Werkstätten (Quelle: © panthermedia.net/Bernd Friedel)

Hautschutz in Werkstätten - Wissen-Download kurz & bündig

In Werkstätten ist die Haut vielen Gefährdungen ausgesetzt, etwa chemischen, mechanischen, biologischen ... Der Download BGHW-Wissen "Hautschutz - Werkstätten" zeigt die Gefährdungen und die Maßnahmen. Kurz und bündig.

Nachricht
weiterlesen ...
nach oben

Produkte im TANDEM-Piazza Marktplatz:

Produktbild Schutzhandschuhe von w+r seiz

Arbeitshandschuhe

Arbeitshandschuhe und Schutzhandschuhe aus hochwertigen Materialien mit einem Höchstmaß an Sicherheit.

Produkt
weiterlesen ...
nach oben
Schutzhandschuh SEMPERATOR® Chèri von Görte & Tiedemann (Quelle: Görte & Tiedemann GmbH & Co. KG)

Schutzhandschuh SEMPERATOR® Chèrie

Flexibel, sicher, feinfühlig – so kommt der Handschuh SEMPERATOR® Chèrie von Görte & Tiedemann daher. Lassen Sie sich von diesem Handschutz überzeugen!

FirmenNews
weiterlesen ...
nach oben
Betriebshygiene (Quelle: © panthermedia.net, Norbert Buchholz)

BGN-Empfehlung: Keine Einweghandschuhe an der Frischetheke verwenden

Einweghandschuhe und Latexhandschuhe sind eine Gesundheitsgefahr. Besonders Verkäufer an Frischetheken, die diese Art von Hygienemaßnahme regelmäßig ergreifen, riskieren berufsbedingte Hauterkrankungen. Deswegen rät die BGN jetzt zu mehr Hygiene - ohne Einweghandschuhe! Mit kostenlosem Formblatt-Download für die Kundeninformation.

Empfehlung
weiterlesen ...
nach oben

Hygiene-Video: Sei kein Braehmer!

Kurzfilm des UK Essen zur Krankenhaushygiene
Video
weiterlesen ...
nach oben
MAPA: Produktkatalog Schutzhandschuhe (Quelle: MAPA GmbH)

Katalog-Download: Schutzhandschuhe von MAPA Professionnel

Einweghandschuhe, Chemikalienschutzhandschuhe, Schnittschutz: Im Katalog "Schutzhandschuhe" von MAPA Professionnel finden Sie all das und noch viel mehr für den zuverlässigen Handschutz. Noch dazu dient der Katalog mit vielen Infos als praktische Auswahlhilfe. Kostenloser PDF-Download!

Katalog
weiterlesen ...
Anzeige
nach oben
Hautschutz - Entstehung beruflicher Hauterkrankungen (Quelle: BGHW)

Gesunde Haut schützt - BGHW-Download

Gesunde Haut währt viele Angriffe auf den Körper ab. Doch besonders an den Händen ist die Haut Belastungen ausgesetzt, die sie schädigen können. Die BGHW klärt auf, wie Sie frühzeitig gegensteuern können.

Publikation
weiterlesen ...
Betriebshygiene (Quelle: © panthermedia.net, Norbert Buchholz)

BGN-Empfehlung: Keine Einweghandschuhe an der Frischetheke verwenden

Einweghandschuhe und Latexhandschuhe sind eine Gesundheitsgefahr. Besonders Verkäufer an Frischetheken, die diese Art von Hygienemaßnahme regelmäßig ergreifen, riskieren berufsbedingte Hauterkrankungen. Deswegen rät die BGN jetzt zu mehr Hygiene - ohne Einweghandschuhe! Mit kostenlosem Formblatt-Download für die Kundeninformation.

Publikation
weiterlesen ...

EU-OSHA-Bericht zu Sicherheit und Gesundheitsschutz in der Friseurbranche

Wer in der Friseurbranche arbeitet, ist vielen Gefahren ausgesetzt: Hauterkrankungen durch Latexhandschuhe, MSE, mangelnde Ergonomie am Arbeitsplatz, Lärm, psychische Belastungen ... Der EU-OSHA-Bericht "Occupational health and safety in the hairdressing sector" nennt die Gefahren und erläutert Präventionsmaßnahmen.

Publikation
weiterlesen ...
nach oben

Weitere Infos zu "Latexhandschuhe"

Neben Latexhandschuhen zur Einwegverwendung gibt es noch Handschuhe aus Nitril. Latexhandschuhe sind zwar gegen einige Säuren und Laugen beständig, bieten aber bei Ölen oder Lösungsmitteln keinen Schutz. Nitrilhandschuhe schützen besser vor Ölen und Lösungsmitteln.

Einweghandschuhe, speziell Latexhandschuhe, werden in zahlreichen Branchen und Berufen getragen: bei der Arbeit im Labor, in der Praxis, im Gesundheitswesen, in der Friseurbranche, in der Lebensmittelindustrie ... Es gibt sterile (als Paar verpackte) und unsterile Einweghandschuhe.

Viele Träger von Latexhandschuhen haben mit Hautproblemen zu kämpfen, von der Latexallergie bis zu Hautreizungen oder -entzündungen. Nicht umsonst hat die BGN erst vor Kurzem davon abgeraten, dass an der Frischetheke Beschäftigte Einweghandschuhe tragen sollen.

Linktipps zum Thema "Latexhandschuhe"

BGN-Empfehlung: Keine Einweghandschuhe an der Frischetheke verwenden

Chemische Beständigkeitsliste von Handschuhen

Vinyl und Latex - geeignete Handschuhmaterialien beim Einsatz im Lebensmittelbereich? (bvh)

Latexallergien und Prävention (BGW)

Produkte und Anbieter zu "Latexhandschuhe" im TANDEM-Piazza Marktplatz

Verwandte Begriffe zu Latexhandschuhe

Gummihandschuhe, Handschuhe aus Latex, Latex-Handschuhe,

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

Latexhandschuhe bieten Schutz - bringen aber Gefahren mit sich. Im Arbeitsschutz-Portal geht es um Gesundheit am Arbeitsplatz. Hier erfahren Sie mehr über Latexhandschuhe und ihre Vor- und Nachteile.

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "Latexhandschuhe".

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden