Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser. weitere Infos OK
RSS-Feed zum Thema RSS-Feed zur Branche Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE)

Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) -
Prävention für einen gesunden Rücken!

Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) entstehen oft durch ungünstige Körperhaltungen, Verspannung und Fehlhaltungen bei der Arbeit. Oft fängt alles mit ein bisschen Rückenschmerzen, Knieschmerzen oder Schmerzen in den Armen an. Lassen Sie nicht zu, dass diese "Zipperlein" sich zu Muskel-Skelett-Erkrankungen manifestieren! Prävention ist das Stichwort!

Auch wenn die Zahl der Arbeitsunfähigkeits-Tage wegen psychischer Erkrankungen rasant steigt - Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) sind immer noch der häufigste Grund dafür, dass Beschäftigte sich krankmelden. Laut der DGUV klagen 25% der Arbeitnehmer in Europa über Rückenschmerzen, 23% über Muskelschmerzen. MSE oder zumindest deren Anfänge sind also ein Problem, das etwa jeden vierten betrifft!

Verwandte Branchen

Anzeige

Nachrichten

Zeitarbeiter haben wesentlich höhere Fehlzeiten

TK weist auf höhere Fehlzeiten bei Zeitarbeitern hin (Quelle: Techniker Krankenkasse (TK))

Leiharbeiter waren im Jahr 2016 im Durchschnitt fast eine Woche länger krank als regulär Beschäftigte! Woran die langen Ausfallzeiten in der Zeitarbeit liegen und was man dagegen tun kann, ist eigentlich klar ...

weiterlesen ...

'Starthilfe': Motivationshilfe für mehr Bewegung im Job

'Starthilfe' von der GDA: 'Bewusst bewegen – auch im Job' (Quelle: GDA)

Sie müssen sich dringend mehr bewegen? Wie praktisch, dass die GDA eine "Starthilfe" anbietet. Sie erinnert Sie an kleine Bewegungseinheiten und gibt Tipps.

weiterlesen ...
Anzeige

FirmenNews

Office Talk – DER Podcast fürs gesunde Büro

Podcast Office Talk - gesunde Büroarbeit (Quelle: Martin Lauble Consulting)

Gesundheit beeinflusst die Leistungsfähigkeit der Beschäftigten, diese wiederum die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens. Und ja, das gilt auch für das Büro! Mehr Infos? Hier geht's zum Podcast "Office Talk – DER Podcast fürs gesunde Büro".

weiterlesen ...

Rückenprävention am Arbeitsplatz: Darauf kommt es an

Industriearbeitsplatz von Dauphin (Quelle: Dauphin HumanDesign Group GmbH & Co KG )

Rückenprävention am Arbeitsplatz spielt im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements oft eine zentrale Rolle. Eine qualifizierte Ergonomieberatung bietet Unternehmen kompetente Unterstützung bei der Herausforderung, die Rückengesundheit der Mitarbeiter langfristig zu erhalten.

weiterlesen ...

Männergesundheit – ein vernachlässigtes Thema im BGM

Dr. med. Peter Kölln zu 'Männergesundheit' auf dem Deutschen Arbeitsschutzkongress 2017 (Quelle: WEKA Akademie)

Stichwort Männergesundheit: Wie kann man Männern die Themen "Gesundheitsförderliches Verhalten" und "Selbstfürsorge" im betrieblichen Setting näherbringen? Die Antwort gibt es auf dem Deutschen Arbeitsschutzkongress!

weiterlesen ...

Neue Publikationen

Checkliste: Heben und Tragen ohne körperlichen Schaden

Checkliste 'Heben und Tragen' von der Techniker Krankenkasse (Quelle: © panthermedia.net/ibreakstock)

Welches sind die Fragen, die zum Thema "Heben und Tragen" im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung gestellt werden müssen? Hier finden Sie die kostenlose Checkliste von der TK!

weiterlesen ...

GDA-Jahresbericht 2016

Screenshot GDA-Jahresbericht 2016 (Quelle: GDA)

Was hat die GDA 2016 gemacht? Wie erfolgreich laufen ihre Angebote für Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz im Betrieb? Im Jahresbericht 2016 finden Sie Zahlen und Fakten zur GDA-Arbeit und die Links zu den Online-Tools.

weiterlesen ...

Empfehlungen der Redaktion

Neue AMR Nr. 3.2 zu Aufgaben des Betriebsarztes

Neue AMR Nr. 3.2 Arbeitsmedizinische Prävention (Quelle: © panthermedia.net/Roger Jegg)

Es gibt eine neue Arbeitsmedizinische Regel! Die AMR Nr. 3.2 "Arbeitsmedizinische Prävention" konkretisiert, was die Aufgaben des Arbeitsmediziners bei der Gefährdungsbeurteilung, der Unterweisung und bei Untersuchungen sind.

weiterlesen ...

Lernmodul interAKTIV: Bildschirm-Fitnesstrainer

Screenshot Lernmodul interAKTIV 'Bildschirm-Fitnesstrainer' (Quelle: BG ETEM)

Der "Bildschirm-Fitnesstrainer" von der BG ETEM bringt mehr Ergonomie an den Bildschirmarbeitsplatz! Das interaktive Tool gibt es jetzt als kostenloses Lernmodul interAKTIV.

weiterlesen ...

Aktuelle Zahlen: Hoher Krankenstand im 1. Halbjahr 2016

Zahlen zum Krankheitsgeschehen im 1. Halbjahr 2016 (Quelle: DAK)

Aktuelle Zahlen fürs 1. Halbjahr 2016: Der Krankenstand war so hoch wie seit Jahren nicht mehr. Wer die drei Übeltäter sind, die Beschäftigte am häufigsten zu Fehlzeiten zwingen, weiß die DAK.

weiterlesen ...
Anzeige

Neue Videos

Kurzfilme: Rückenfit in 5 Minuten

Unternehmen Sie etwas gegen Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen, die durch langes Sitzen im Büro entstehen! Mit der preisgekrönten Kurzfilm-Reihe "Rückenfit in 5 Minuten" von der Universität Bamberg.

weiterlesen ...

Tipps für die Bürofitness

Der TÜV Rheinland zeigt im Video, wie Sie trotz Büroarbeit fit bleiben. Kleine Tipps mit hoffentlich großer Wirkung für Ihren Alltag ...

weiterlesen ...

Altenpflege 2015 - ein Pflegefall?

Wo steht die Altenpflege in Sachen Wertschätzung, Image und Arbeitsschutz? Das BGW-Video 'Altenpflege im Jahr 2015 - ein Pflegefall?' gibt einen interessanten Einblick.

weiterlesen ...
Anzeige
www.tandem-piazza.de - der Marktplatz für den Arbeitsschutz

Produkte zu Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) auf www.tandem-piazza.de

Weitere Infos zu "Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE)"

Erkrankungen der Muskeln und des Skeletts können durch körperlich anstrengende Tätigkeiten genauso verursacht werden wie durch das ganztägige Sitzen im Büro. Starres Sitzen auf unergonomischen Arbeitsstühlen ist genauso schädlich wie die Vibration von Maschinen und Geräten auf der Baustelle, wie falsches Heben und Tragen von Lasten oder wie ganztägiges Stehen im Einzelhandel oder im Friseursalon.

Am besten sollten Sie auf eine ergonomische Arbeitsumgebung und auf ergonomische Arbeitsmittel achten, bevor der Schaden entsteht. Achtsamkeit bei Bewegungen ist ebenfalls wichtig. In der Freizeit Sport zu treiben, hilft auch gegen MSE.

Übrigens: Auch psychische Belastungen können zu Verspannungen und Verkrampfungen führen, die Schmerz und MSE auslösen können!

Linktipps zum Thema "Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE)"

Belastungen des Muskel-Skelett-Systems bei der Arbeit - integrative Präventionsansätze praktisch umsetzen (BAuA)

Fehltage 2014 (DAK)

Der Prävention den Rücken stärken (DGUV)

Produkte und Anbieter zu "Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE)" auf www.tandem-piazza.de

Download-Links zum Thema "Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE)"

19.12.2014 | pdf
| Quelle: Arbeitsschutz-Portal-Redaktion
03.05.2017 | pdf
| Quelle: Institut für Arbeitsschutz (IFA)
30.03.2016 | pdf
| Quelle: Unfallkasse Nordrhein-Westfalen (UK NRW)
25.02.2016 | pdf
| Quelle: RKW Kompetenzzentrum
07.01.2016 | pdf
| Quelle: Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM)
13.05.2015 | pdf
| Quelle: Institut für Arbeitsschutz (IFA)

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE)".

Stichwörter Arbeitsschutz A-Z

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #