Branche

PSA-Verordnung – Inverkehrbringen von Persönlicher Schutzausrüstung

Die "Verordnung (EU) 2016/425 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. März 2016 über persönliche Schutzausrüstungen und zur Aufhebung der Richtlinie 89/686/EWG" - kurz PSA-Verordnung - regelt das Inverkehrbringen von Persönliches Schutzausrüstung (PSA). Betroffen sind also Hersteller, Händler, Importeure, Behörden und PSA-Zertifizierer. Ziel der VO ist, Schutzkleidung mit einem einheitlich hohen Schutzniveau zu gewährleisten. In Kraft ist sie seit 20. April 2016, die Übergangszeit endet am 21. April 2018.

Unter Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) versteht man Bekleidung für die Arbeit mit Schutzfunktion. Die PSA-Verordnung betrifft also Fußschutz, Gehörschutz, Atemschutz, Kopfschutz, Schnittschutz und Stechschutz, Schutzkleidung, Handschutz, Absturzschutz ... aber auch Fahrradhelme und Sonnenbrillen.

RSS-Feed zum Thema RSS-Feed zur Branche PSA-Verordnung

Verwandte Branchen zeigen

Anzeige

Nachrichten

Das ändert sich mit der neuen PSA-Verordnung

DGUV erklärt die Änderungen durch die neue PSA-Verordnung (Quelle: © panthermedia.net, Tobias Ott)

Einstufung, Baumusterprüfung, Konformitätserklärung: Die neue PSA-Verordnung tritt am 20. April 2016 in Kraft und bringt diese wichtigen Änderungen in Sachen Schutzkleidung mit sich ...

weiterlesen ...

Empfehlungen der Redaktion

Die neue PSA-Verordnung ist da!

Arbeitsschutz im Betrieb: Die neue PSA-Verordnung kommt! (Quelle: © panthermedia.net, Kuzma)

Die neue PSA-Verordnung ist da! Am 31. März 2016 wurde sie im Amtsblatt der EU veröffentlicht - 20 Tage später tritt sie in Kraft, europaweit einheitlich. Damit wird die Richtlinie 89/686/EWG ersetzt.

weiterlesen ...

Urteil: Unfallverhütungsvorschriften gelten auch für Chefs

Urteile und Rechtssprüche zu Arbeitsschutz und Sicherheit (Quelle: © panthermedia.net Gunnar Pippel)

Absturzschutz ist gerade im Gerüstbau völlig überbewertet! Das sah zumindest ein Gerüstbauer so, den das Amtsgericht München wegen eines fahrlässigen Verstoßes gegen die Unfallverhütungsvorschriften zu einer Geldbuße verurteilte.

weiterlesen ...

Neue Kataloge

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz – holen Sie sich den Meißner-Katalog!

Meißner-Katalog Sicherheitstechnik 2015/2016 (Quelle: Meißner Sicherheitstechnik GmbH)

Meißner bietet Sicherheitstechnik mit Tradition und Qualität. Seit 1910 erweitert das Unternehmen seine Kompetenzen im Bereich "Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz" (PSAgA) immer weiter. Im aktuellen PDF-Katalog finden Sie Schutzhelme, Auffanggurte, Auffanggeräte ... Kostenloser Download für Ihre Sicherheit!

weiterlesen ...

Der Katalog Laserschutz von Offenhäuser & Berger ist da!

Katalog Laserschutz von Offenhäuser & Berger (Quelle: Offenhäuser+Berger GmbH)

Zuverlässige Lasersicherheit bieten die Produkte von Offenhäuser & Berger: Verlassen Sie sich auf die Laserschutzbrillen und Laserabschlussfenster - für den zuverlässigen Augenschutz!

weiterlesen ...

GUT PSA - online blättern, PSA finden

Cover Blätterkatalog GUT PSA - Persönliche Schutzausrüstung zu Ihrer Sicherheit (Quelle: Görte & Tiedemann GmbH & Co. KG)

Gute PSA finden Sie im Blätter-Katalog "GUT PSA - Persönliche Schutzausrüstung zu Ihrer Sicherheit". Mit ihren GUT-Produkten ist die Görte & Tiedemann GmbH & Co. KG Ihr Partner in Sachen Atemschutz, Gehörschutz und Augenschutz.

weiterlesen ...
Anzeige

FirmenNews

Rettungsschulungen und Ausbildung zum Sachkundigen für PSAgA

Meißner: Schulung und Training zu Absturzsicherung, Rettung und PSA (Quelle: Meißner Sicherheitstechnik GmbH)

Für sicheres Arbeiten in Höhen und Tiefen: Meißner Sicherheitstechnik bietet Schulungen und Trainings rund um Rettung aus Höhen und Schachtanlagen und die Ausbildung zum Sachkundigen und zur Überprüfung von PSA gegen Absturz. Auch bequem bei Ihnen im Betrieb!

weiterlesen ...

Neue Videos

So ergonomisch ist die work&protect-Kollektion von bardusch

Video work& protect by bardusch (Quelle: bardusch)

So ergonomisch ist Berufs- und Schutzkleidung von bardusch aus der Kollektion work&protect: Ergonomie trifft beste Schutzfunktion und modernes Design. Gezielt elastische Elemente machen's möglich.

weiterlesen ...

3M präsentiert: Die Sicherheits-Checker

3M: die Sicherheits-Checker (Quelle: 3M Deutschland GmbH)

Wer seine Persönliche Schutzausrüstung (PSA) nicht ernst nimmt, ist ein Fall für die Sicherheits-Checker! Im Video "Die Sicherheits-Checker" von 3M sehen Sie, wie Sie Atemschutz, Augenschutz, Körperschutz und Schutzanzüge richtig tragen und behandeln. Unterhaltsam und lehrreich!

weiterlesen ...

Neue Publikationen

Warnkleidung rettet Leben

Screenshot DGUV-Flyer 'Lass Dich sehen! Warnkleidung rettet Leben.' (Quelle: DGUV)

"Lass Dich sehen! Warnkleidung rettet Leben." Den Flyer von der DGUV gibt es als kostenlosen Download. Er erklärt, worauf beim Kauf und beim Tragen von Warnkleidung zu achten ist - am Arbeitsplatz und in der Freizeit.

weiterlesen ...
Anzeige

Weitere Infos zu "PSA-Verordnung"

Nach der PSA-Verordnung ist Persönliche Schutzausrüstung in Kategorien einzuteilen. Diese Produktklassifizierung sagt etwas darüber aus, welchen Schutz die Ausrüstung bietet, und im Zuge dessen, worauf sie geprüft werden muss. PSA-Kategorie I schützt vor geringen Risiken, die Kategorie III schützt vor tödlichen oder irreversiblen Schäden und Kategorie II vor allen Gefährdungen, die dazwischen liegen. Für die Benutzung von Produkten der Kategorie III müssen Beschäftigte unterwiesen werden.

Jedem Produkt muss außerdem eine Konformitätserklärung beiliegen, die bestätigt, dass die Schutzausrüstung der PSA-Verordnung entspricht. Die Baumusterprüfungen, die PSA der Kategorien II und III haben müssen, gelten nach der PSA-Verordnung fünf Jahre.


Linktipps zum Thema "PSA-Verordnung"

PSA-Verordnung (Zugang zum EU-Recht)

Infos zu PSA (IFA)

Produkte und Anbieter zu "PSA-Verordnung" auf www.tandem-piazza.de

Download-Links zum Thema "PSA-Verordnung"

12.11.2015 | pdf
| Quelle: DGUV
25.03.2014 | pdf
| Quelle: Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)
10.01.2014 | pdf
| Quelle: Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

Alle Infos zur PSA-Verordnung finden Sie im Arbeitsschutz-Portal, dem Online-Treffpunkt für Sicherheitsverantwortliche, Arbeitsschützer, Unternehmer ...

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "PSA-Verordnung".

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK