Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser. weitere Infos OK
RSS-Feed zum Thema RSS-Feed zur Branche Psychosoziale Belastungen

Psychosoziale Belastungen -
Was die Psyche am Arbeitsplatz beansprucht

Psychosoziale Belastungen am Arbeitsplatz sind die Faktoren, die sich auf die Psyche der Beschäftigten auswirken. Psychische Belastungen an sich sind ganz normal; Stress und Druck kennt jeder. Da sie aber immer öfter Krankheiten auslösen, sind sie in der Arbeitswelt zum echten Gesundheitsrisiko geworden.

Wer kennt nicht die horrenden Zahlen der durch psychosoziale Fehlbelastungen ausgelösten psychischen Erkrankungen, die in Betrieben für immer mehr und vor allem für sehr lange Ausfallzeiten sorgen. Das persönliche Leid eines psychisch Erkrankten ist natürlich ebenfalls nicht zu vergessen! Seit 2013 ist die Betrachtung der psychischen Gefährdungen in der Gefährdungsbeurteilung für jeden Arbeitsplatz im Arbeitsschutzgesetz ausdrücklich erwähnt.

Unterbereiche von "Psychosoziale Belastungen"

Anzeige

Nachrichten

'Mitdenken 4.0': Arbeitsschutz in Wissens- und Büroarbeit

Screenshot Projekt 'Mitdenken 4.0': Büro- und Wissensarbeit neu denken (Quelle: VBG)

Während alle Welt über Industrie 4.0 redet, ist die Digitalisierung in der Büro- und Wissensarbeit schon weit fortgeschritten. Doch wie müssen hier Arbeits- und Gesundheitsschutz aussehen? Dazu gibt's die neue Initiative "Mitdenken 4.0" von der VBG.

weiterlesen ...

Lebenskrisen und Arbeitsfähigkeit

Fehlzeiten-Report 2017 von der AOK: Befragung zu Lebenskrisen und Arbeitsfähigkeit (Quelle: AOK - Die Gesundheitskasse)

Etwa die Hälfte der Erwerbstätigen hat in den vergangenen 5 Jahren eine Lebenskrise erlebt. Oft mit beträchtlichem Einfluss auf die Arbeitsfähigkeit. Die AOK berichtet im Fehlzeiten-Report 2017 von den Auswirkungen – und davon, wie Betriebe helfen können.

weiterlesen ...

Zahlen und Fakten zur 'Qualität der Arbeit'

Screenshot 'Qualität der Arbeit' 2017 von Destatis (Quelle: Destatis)

Wer arbeitet besonders lang? Was belastet die Beschäftigten? Wie qualifiziert müssen sie sein? Diese und viele weitere Fakten zur "Qualität der Arbeit" 2017 vom Statistischen Bundesamt finden Sie hier!

weiterlesen ...
Anzeige

FirmenNews

Männergesundheit – ein vernachlässigtes Thema im BGM

Dr. med. Peter Kölln zu 'Männergesundheit' auf dem Deutschen Arbeitsschutzkongress 2017 (Quelle: WEKA Akademie)

Stichwort Männergesundheit: Wie kann man Männern die Themen "Gesundheitsförderliches Verhalten" und "Selbstfürsorge" im betrieblichen Setting näherbringen? Die Antwort gibt es auf dem Deutschen Arbeitsschutzkongress!

weiterlesen ...

Hand aufs Herz: Hat Ihr Betrieb Mängel im Arbeitsschutz?

Gelbe Karte für Ihren Betrieb? Mit der Unternehmensbertaung Stottrop die Gefährdungsbeurteilungspflicht erfüllen (Quelle: Shutterstock)

Die Gefährdungsbeurteilung ist nach dem Arbeitsschutzgesetz vorgeschrieben. In vielen Unternehmen fehlt sie - mangels Fachwissen und Ressourcen. Mit der Unternehmensberatung Stottrop holen Sie sich den GBU-Spezialisten in Ihren Betrieb!

weiterlesen ...

Neue Kataloge

Anzeige

Aktuelle Veranstaltungen

Arbeitsschutztagung 2017

Haus der Technik: Am 26. Januar findet die Arbeitsschutztagung 2017 statt! (Quelle: Haus der Technik)

Sicherheitstechnik, Brandschutz, Industrie 4.0, psychische Belastungen - das sind nur einige der Schwerpunkte bei der Arbeitsschutztagung 2017 vom Haus der Technik in Essen. Die Tagung findet am 26. Januar 2017 statt.

weiterlesen ...

Empfehlungen der Redaktion

PegA: Praxishilfe für die GB psych im Einzelhandel

Screenshot Broschüre 'PegA Start' (Quelle: BGHW)

Die GB psych ist ein wichtiges Arbeitsschutz-Instrument, aber für viele Verantwortliche ein Buch mit sieben Siegeln. Wie sollte sie aussehen? Hier finden Sie das neue Programm "PegA - psychische Belastung erfassen - gesunde Arbeit gestalten" von der BGHW. Kostenlose Praxishilfe für den Einzelhandel.

weiterlesen ...

Handlungshilfe für die GB psych in Kliniken

Screenshot BGW-Handlungshilfe 'Psychische Gesundheit im Fokus' (Quelle: BGW)

Kostenlose Hilfen und praktische Downloads für die GB psych in Kliniken: Die BGW bietet die Handlungshilfe "Psychische Gesundheit im Fokus" und weiteres nützliches Material an.

weiterlesen ...

Neue AMR Nr. 3.2 zu Aufgaben des Betriebsarztes

Neue AMR Nr. 3.2 Arbeitsmedizinische Prävention (Quelle: © panthermedia.net/Roger Jegg)

Es gibt eine neue Arbeitsmedizinische Regel! Die AMR Nr. 3.2 "Arbeitsmedizinische Prävention" konkretisiert, was die Aufgaben des Arbeitsmediziners bei der Gefährdungsbeurteilung, der Unterweisung und bei Untersuchungen sind.

weiterlesen ...

Neue Videos

GDA-Erklärfilm zur 'GB psych'

Screenshot Erklärfilm 'Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen' von der GDA (Quelle: GDA)

Wie gehe ich als Unternehmer die Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen an? Die GDA hat im Rahmen ihres Arbeitsprogramms Psyche einen neuen Erklärfilm veröffentlicht!

weiterlesen ...

Altenpflege 2015 - ein Pflegefall?

Wo steht die Altenpflege in Sachen Wertschätzung, Image und Arbeitsschutz? Das BGW-Video 'Altenpflege im Jahr 2015 - ein Pflegefall?' gibt einen interessanten Einblick.

weiterlesen ...

Neue Publikationen

Zahlen und Fakten zur 'Qualität der Arbeit'

Screenshot 'Qualität der Arbeit' 2017 von Destatis (Quelle: Destatis)

Wer arbeitet besonders lang? Was belastet die Beschäftigten? Wie qualifiziert müssen sie sein? Diese und viele weitere Fakten zur "Qualität der Arbeit" 2017 vom Statistischen Bundesamt finden Sie hier!

weiterlesen ...

Kein Stress mit dem Stress im Gastgewerbe

Screenshot 'Kein Stress mit dem Stress - für Betriebe im Gastgewerbe' (Quelle: INQA)

"Kein Stress mit dem Stress - Lösungen und Tipps für Betriebe im Gastgewerbe": Die branchenspezifische Handlungshilfe von der INQA können Sie kostenlos herunterladen!

weiterlesen ...
Anzeige

Weitere Infos zu "Psychosoziale Belastungen"

Krankheiten, die psychosoziale Belastungen auslösen können, sind Burnout oder Depression. Manchmal können aber auch undefinierbare körperliche Beschwerden, wie beispielsweise Rückenschmerzen, auf ein Übermaß an psychischen Belastungen schließen lassen.

Die psychische Belastbarkeit von Menschen ist sehr individuell genauso wie die Resilienz, die psychische Widerstandsfähigkeit. Bei der Gefährdungsbeurteilung sollte darauf geachtet werden, dass es nicht um die persönliche Konstitution des Beschäftigten geht, sondern um objektiv bestehende psychosoziale Belastungen, etwa durch Stressoren, also Bedingungen, die Stress auslösen. Psychische Belastungen am Arbeitsplatz können zum Beispiel durch folgende Arbeitsbedingungen entstehen: Monotonie, Überforderung, Zeitdruck, Unterforderung, Leistungsdruck, Umstrukturierung in Unternehmen, Angst vor Jobverlust ...

Arbeitsschutz als auch Gesundheitsschutz sollten die Prävention von mentalen Belastungen einschließen.

Download-Links zum Thema "Psychosoziale Belastungen"

25.06.2015 | pdf
| Quelle: Arbeitsschutz-Portal
15.01.2015 | pdf
| Quelle: Arbeitsschutz-Portal/Stefan Johannsen
06.04.2017 | pdf
| Quelle: International Labour Organization (ILO)
24.02.2017 | pdf
| Quelle: Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK)
08.02.2017 | pdf
| Quelle: BMFSFJ
15.11.2016 | pdf
| Quelle: Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA)
20.10.2016 | pdf
| Quelle: Institut für Arbeitsschutz (IFA)
21.04.2016 | pdf
| Quelle: Unfallkasse Nordrhein-Westfalen (UK NRW)
01.04.2016 | pdf
| Quelle: Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP)
30.03.2016 | pdf
| Quelle: Unfallkasse Nordrhein-Westfalen (UK NRW)
25.02.2016 | pdf
| Quelle: RKW Kompetenzzentrum
13.01.2016 | pdf
| Quelle: Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung
07.01.2016 | pdf
| Quelle: Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM)
21.10.2015 | pdf
| Quelle: Deutsches Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF)
30.09.2015 | pdf
| Quelle: Unfallkasse Nordrhein-Westfalen (UK NRW)
10.09.2015 | pdf
| Quelle: DGUV
13.05.2015 | pdf
| Quelle: Institut für Arbeitsschutz (IFA)
28.04.2015 | pdf
| Quelle: BG ETEM
01.04.2015 | pdf
| Quelle: iga
18.11.2014 | pdf
| Quelle: BG RCI
30.10.2014 | pdf
| Quelle: AKAD Hochschule Leipzig
10.10.2014 | pdf
| Quelle: Bertelsmann Stiftung
07.10.2014 | pdf
| Quelle: Unfallkasse des Bundes (UKB)
12.06.2014 | pdf
| Quelle: RKW Kompetenzzentrum
12.06.2014 | pdf
| Quelle: RKW Kompetenzzentrum
03.04.2014 | pdf
| Quelle: Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
26.03.2014 | pdf
| Quelle: Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehr-Unfallkassen (FUK) Deutschlands
15.01.2014 | pdf
| Quelle: Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)
26.02.2013 | pdf
| Quelle: DGB-Index Gute Arbeit GmbH

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

"Psychosoziale Belastungen" am Arbeitsplatz - lesen Sie im Arbeitsschutz-Portal, was die Risikofaktoren sind, welche Schutzmaßnahmen Sinn machen - und wie sich psychosoziale Belastungen auswirken, wenn nichts dagegen getan wird!

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "Psychosoziale Belastungen".

Stichwörter Arbeitsschutz A-Z

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #