Branche

Unfallversicherung – Auf Arbeitswegen und bei der Arbeit gesetzlich versichert

Wer versichert beschäftigt ist, steht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Unfallversicherer sind Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Diese sind im Spitzenverband "Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)" zusammengeschlossen.

Die gesetzliche Unfallversicherung ist eine Pflichtversicherung und soll Schäden, die durch einen Arbeitsunfall oder durch einen Wegeunfall enstehen, ersetzen. Sie hat ebenfalls die Aufgabe, Versicherte bei Rehabilitation und Wiedereingliederung zu unterstützen oder den Verunfallten oder Hinterbliebene durch Geldleistungen zu entschädigen. Sie ist neben Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung ein Teil der Sozialversicherung.

RSS-Feed zum Thema RSS-Feed zur Branche Unfallversicherung

Unterbereiche von "Unfallversicherung" zeigen

Anzeige

Nachrichten

Empfehlungen der Redaktion

BGW warnt vor Verkaufsanrufen

Die BGW warnt vor Verkaufsanrufen (Quelle: © panthermedia.net cobalt)

Die BGW warnt vor einer aktuellen Betrugsmasche, die ihr aus Mitgliedsbetrieben gemeldet wurde: Ein Anrufer gibt sich als BG-Mitarbeiter aus und versucht Arbeitsschutz-Produkte zu verkaufen und an Kontodaten zu kommen.

weiterlesen ...

Neue Publikationen

Bericht 'Arbeitswelt im Wandel 2018'

Screenshot 'Arbeitswelt im Wandel 2018' (Quelle: BAuA)

"Arbeitswelt im Wandel 2018" – mit dieser Broschüre zeichnet die BAuA in Grafiken ein aktuelles Bild von Arbeitsunfällen, Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitszeit. Schwerpunkt-Thema ist Leiharbeit.

weiterlesen ...

DGUV-Statistiken 2014 im Überblick

Screenshot 'DGUV-Statistiken für die Praxis 2014' (Quelle: DGUV)

Hier finden Sie die interessanten Zahlen und Fakten aus der DGUV: Die Broschüre "DGUV-Statistiken für die Praxis 2014" verrät, wie es zahlenmäßig um Arbeitsunfälle, Wegeunfälle, Berufskrankheiten ... steht. Viele gute Argumente für Prävention und Arbeitsschutz!

weiterlesen ...

Versicherungsschutz bei Entsendung ins Ausland

Screenshot 'Versicherungsschutz bei Beschäftigung im Ausland' - DGUV-Info (Quelle: DGUV)

Bei Entsendungen ins Ausland ist der Arbeitgeber für den Gesundheitsschutz der Beschäftigten verantwortlich. Doch wie steht es um den Versicherungsschutz? Das erklären zwei Broschüren von der DGUV - ein Mal ausführlich, ein Mal knapp und übersichtlich - beide Male kostenlos.

weiterlesen ...

FirmenNews

Verkehrssicherheit und Mobilität zentrale Themen von Messe und Kongress

Screenshot des Besucherflyers für die Arbeitsschutz Aktuell 2018 (Quelle: Hinte)

Etwa 95 % aller Wege- und Dienstwegeunfälle ereignen sich im Straßenverkehr. Deswegen ist die Verkehrssicherheit als Teil des betrieblichen Arbeitsschutzes ein großes Thema auf der Arbeitsschutz Aktuell 2018 – sowohl auf der Messe als auch auf dem Kongress.

weiterlesen ...

DGUV-/UVV-Prüfung mit den Apps von CHEQSITE

Apps von CHEQSITE für DGUV- und UVV-Prüfungen  (Quelle: CHEQSITE)

DGUV- und UVV-Prüfungen immer im Blick: Mit den Apps für Android und iOS von CHEQSITE reduzieren Sie bei der Prüfung von Betriebsmitteln und bei Arbeitsschutz-Prüfungen den Papierkram und Sie sparen Zeit. Jetzt kostenlos testen!

weiterlesen ...

Neue Videos

Amputation nach Arbeitsunfall: Wie geht das Leben weiter?

Screenshot Video 'Nach einem Unfall körperlich behindert: Wie geht das Leben jetzt weiter? Die Peer-Beratung hilft.' (Quelle: DGUV)

Rayko Zenner muss nach einer Amputation aufgrund eines Arbeitsunfalls erst wieder ins Leben zurückfinden. Wie ihm das gelingt und was ihm dabei hilft, sehen Sie im DGUV-Video "Nach einem Unfall körperlich behindert: Wie geht das Leben jetzt weiter?"

weiterlesen ...

Dornröschen und die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz

Screenshot DGUV-Präventionsfilm 'Was Dornröschen stört' (Quelle: DGUV)

100 Jahre schlafen ist ein harter Job - ein verdammt harter. Welche psychischen Belastungen am Arbeitsplatz Dornröschen dabei zusetzen und welche schlimmen Folgen das hat, sehen Sie im neuen DGUV-Präventionsfilm "Was Dornröschen so stört".

weiterlesen ...

Unterstützung für Arbeitsschutz und Unfallversicherung in Bangladesch

Screenshot DGUV-Video 'Deutschland und ILO unterstützen Bangladesch' (Quelle: DGUV)

Nach dem Unglück in der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch will sich das Land nun Deutschland zum Vorbild nehmen: Eine Delegation besuchte das IFA und informierte sich über Arbeitsschutz und eine gesetzliche Unfallversicherung, die es auch dort mal geben soll. ILO und DGUV wollen unterstützen ...

weiterlesen ...
Anzeige

Weitere Infos zu "Unfallversicherung"

Die gesetzliche Unfallversicherung soll also bei Prävention, Rehabilitation und Entschädigung greifen. Allerdings sind Gerichtsprozesse keine Seltenheit, wenn die Unfallversicherung einen Arbeitsunfall oder einen Wegeunfall nicht anerkennt, zum Beispiel weil ein Beschäftigter auf dem Weg in die Raucherpause verunglückt ist oder weil er auf seinem Arbeitsweg einen Unfall genommen hat. Wann ist ein Arbeitsunfall ein Arbeitsunfall? Dieser Streit entsteht immer wieder.

Unfälle auf Firmenfeiern oder auf Ausflügen sind versichert, wenn sie einen bestimmten Rahmen erfüllen, zum Beispiel offiziell vom Betrieb organisiert sind, nicht zu viel Alkohol im Spiel ist, Führungskräfte noch vor Ort sind ...

Die gesetzliche Unfallversicherung gibt es seit 1884, Grundlage ist das Sozialgesetzbuch, genauer SGB VII. Die Leistungen werden aus Beiträgen der Arbeitgeber finanziert.

Sobald ein versichert Beschäftigter nicht mehr auf der Arbeit ist oder seinen Arbeitsweg verlässt oder unterbricht, greift auch die gesetzliche Unfallversicherung nicht mehr. Für den privaten Bereich gibt es private Unfallversicherungen.

Linktipps zum Thema "Unfallversicherung"

Gesetzliche Unfallversicherung (BMAS)

Startseite DGUV

SGB VII (www.gesetze-im-internet.de)

Produkte und Anbieter zu "Unfallversicherung" auf www.tandem-piazza.de

Download-Links zum Thema "Unfallversicherung"

25.01.2018 | pdf
| Quelle: Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern
15.05.2017 | pdf
| Quelle: DGUV
05.12.2016 | pdf
| Quelle: BKK Dachverband e.V.
13.07.2016 | pdf
| Quelle: ACE Auto Club Europa
11.05.2016 | pdf
| Quelle: International Labour Organization (ILO)
28.01.2016 | pdf
| Quelle: ADAC
10.12.2015 | pdf
| Quelle: Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen
01.12.2015 | pdf
| Quelle: DGUV
18.11.2015 | pdf
| Quelle: HFUK Nord
02.11.2015 | pdf
| Quelle: DGUV
02.11.2015 | pdf
| Quelle: DGUV
10.09.2015 | pdf
| Quelle: DGUV
23.07.2015 | pdf
| Quelle: Arbeitsgruppe Veranstaltungssicherheit
05.02.2015 | pdf
| Quelle: BG ETEM
05.02.2015 | pdf
| Quelle: BG ETEM
06.02.2014 | pdf
| Quelle: Bayerische Landesunfallkasse

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

Erfahren Sie im Arbeitsschutz-Portal, dem Online-Portal für Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, was Sie zum Thema Unfallversicherung wissen sollten!

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "Unfallversicherung".

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK